• slide-1_de
  • slide-2_de
  • slide-3_de
 

Waldzeit

Waldzeit

Abenteuer Waldwildnis! Erleben Sie mit der Familie unvergessliche Tage inmitten der Urwälder des Nationalparks Bayerischer Wald…

„Sprechende Wasser“, „auf dem grünen Band“, „gespannt wie ein Bogen“ oder „Wildnis überwindet“ – so lauten die Angebote des Teams von Waldzeit. Was dahinter steckt? Ein Rucksack voller Abenteuer und unvergesslicher Erlebnisse.

Begleiten Sie mit Ihrer Familie erfahrene Wildnispädagogen und erleben Sie den Urwald des Nationalparks Bayerischer Wald von einer ganz ungewohnten, spielerischen und erfahrungsreichen Seite.

www.wildniscamp.de

nach oben
 

Waldspielgelände

Waldspielgelände

Toben, Schaukeln, Klettern und in fremde Waldwelten reisen…. Im Waldspielgelände ist alles erlaubt, was Spaß macht.

Das Waldspielgelände befindet sich mitten im Wald und bietet auf 50 ha jede Menge Spielgeräte, einen Walderlebnispfad und unzählige Möglichkeiten, den Wald spielerisch zu erkunden.

Ein Familienvergnügen der besonderen Art. Erleben Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einen unvergesslichen Tag voller Abenteuer und Spiel.
Das Waldspielgelände erreichen Sie bequem zu Fuß ab der Spiegelauer Ortsmitte oder kostenlos mit Bus und Bahn.

Link

nach oben
 

Naturerlebnis-Pfad

Naturerlebnis-Pfad

Augen auf, Ohren gespitzt und der Wald wird zum Erlebnis.

Der 2 Kilometer lange Pfad führt Sie tief hinein in die Wälder des Nationalparks. An zahlreichen Erlebnisstationen werden Ihre Sinne geprüft. Erfahren Sie mehr über die faszinierende Welt des Waldes und seiner Bewohner. Nehmen Sie sich Zeit zum Entdecken!

Im Waldspielgelände, das Sie bequem zu Fuß ab der Ortsmitte Spiegelau oder kostenlos per Bus und Bahn erreichen, beginnt der Naturerlebnispfad beim großen hölzernen Eichhörnchen.

nach oben
 

Junior-Ranger

Junior-Ranger

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Niemand- vor allem nicht die Junior-Ranger!

Die Männer und Frauen der Nationalparkwacht durchstreifen tagtäglich die Wälder des Nationalparks Bayerischer Wald. Ihre Aufgaben sind vielfältig: von der Spurensuche nach Luchs und Wolf bis hin zu geführten Wanderungen mit Besuchern. Ebenso umfangreich ist auch ihr Wissen um die Natur. Alle Kinder, die sich für die Arbeit der „Ranger“ interessieren und selbst etwas über die faszinierende Welt des Waldes und seiner Bewohner lernen möchten, können sich zum „Junior-Ranger“ ausbilden lassen. Ein spannendes Ferienprogramm mit viel Zeit zum Lernen, aber auch Spielen!

www.junior-ranger.com

nach oben
 

Spechtfest

Spechtfest

Feiern, toben und genießen- beim Spechtfest kommen die Kinder auf ihre Kosten.

Einmal im Jahr geht es in Spiegelau für alle Kinder richtig rund. Beim Spechtfest stehen die Kleinen im Mittelpunkt und erleben einen wunderschönen Tag voller Abenteuer und Spielvergnügen.

Besuchen Sie das Spechtfest und erleben Sie einen tollen Tag mit der ganzen Familie!

Den nächsten Termin für das Spiegelauer Spechtfest erhalten Sie in unserem Veranstaltungskalender oder telefonsich unter: 08553/96 00 17. Wir freuen uns auf Sie!

nach oben
 

Baumwipfelpfad

Baumwipfelpfad

Für alle, die hoch hinaus wollen und keine Angst vor atemberaubenden Aussichten haben.

Der weltweit längste Baumwipfelpfad befindet sich nur wenige Autominuten von Spiegelau entfernt und ist die Attraktion des Bayerischen Waldes. Spazieren Sie zwischen den Wipfeln von Fichten und Buchen hindurch, bis der Weg beim sogenannten „Baumei“ endet – einer 40 Meter hohen Aussichtsplattform, auf die man über einen kreisförmig angelegten, aufsteigenden Bohlenweg gelangt.

Der komplette Weg, vom Parkplatz bis zur Aussichtsplattform ist barrierefrei und somit ganz bequem auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen zu begehen.
Genießen Sie den Blick über die Gipfel der Bayerwaldberge und lassen Sie sich vom Weg durch die Baumkronen überraschen.

nach oben
 

Infozentrum Lusen

Infozentrum Lusen

Entdecker aufgepasst! Im Infozentrum Lusen könnt ihr was erleben!

Das Infozentrum Lusen ist einer der zentralen Punkte des Nationalparks Bayerischer Wald. Hier finden Sie zum einen das Hans-Eisenmann-Haus, ein neu gestaltetes Informationszentrum.

In der umfangreichen und spannend aufbereiteten Ausstellung erfahren Sie alles Wissenswerte über den Nationalpark Bayerischer Wald, seine Entstehung und Geschichte, aber auch Interessantes über die Prozesse des Waldes mit dem ewigen Werden und Vergehen.

Im Umfeld des Hans-Eisenmann-Hauses können Sie durch das Pflanzen-Freigelände spazieren und die vielfältige Fauna des Nationalparks bestaunen. Das angrenzende Tier-Freigelände führt Sie auf einem 4 Kilometer langen Rundweg an Gehegen mit heimischen Tierarten vorbei. Luchs, Bär, Elch und Wolf sind hier genauso vertreten wie zahlreiche Greifvögel, sowie Otter, Biber und der Luchs.

Der weltweit längste Baumwipfelpfad rundet das Erlebnis Infozentrum Lusen ab und führt Sie hinauf in schwindelnde Höhe und garantiert Ihnen einen faszinierenden Ausblick auf das Panorama des Bayerischen Waldes.

nach oben